Muster mandala zum ausmalen

12:08 am Uncategorized

2. Wählen Sie ein Muster und Üben auf Papier, bevor Sie Ihr Mandala-Muster auf Ihrem Stein beginnen. Testen Sie auch Farbkombinationen zusammen mit Ihrem Design, um zu sehen, was Ihnen gefällt. Ich finde es hilfreich, eine Rastermusterschablone auf Felsen zu verwenden. Verfolgen Sie die Linien mit einem Bleistift mit leichtem Druck. Dadurch bleibt Ihr Design symmetrisch. Sie können Zendala nur mit Papier, Stiften und Bleistiften üben. Ich mag es, Muster in Abschnitten in meinem Skizzenbuch mit meinen Mikron-Stiften zu doodlen, um neue Muster zu erstellen, indem ich Schattierungen, Punkte und geometrische Formen hinzufüge. Eine andere beliebte Technik heißt Zendala. Zendalas verwendet das Grundprinzip der Zentangle-Muster in der Mandala-Kunst. Das Erstellen von Zendalas ist eine stressfreie Aktivität, die es ihrem Geist ermöglicht, sich zu verlangsamen und sich auf einen Schlag nach dem anderen zu konzentrieren. Dies ist ein therapeutischer Prozess, der bedeutet, dass es keine Fehler zu machen gibt, weil Sie Kunst im Moment und ohne geplantes Design im Auge haben.

5. Gehen Sie weiter, bis das Muster den Felsen bedeckt. Der letzte Schritt ist, Ihren bemalten Mandala-Stein mit einem klaren Dichtmittel zu versiegeln. Haben Sie keine Angst, einige lustige Farbe und Muster-Kombinationen hinzufügen! Hier ist mein fertiges Produkt: Um zu lernen, wie man Zendalas erstellt, beginnen Sie mit einem Punkt in der Mitte und zeichnen Sie dann schnittige Muster innerhalb Ihres Designs. Wenn Sie mit dem Ausfüllen von Leerzeichen fertig sind. Treten Sie zurück und sehen Sie, ob Sie Ihrem Entwurf weitere Details hinzufügen möchten. Die Dotting-Technik ist, wie ich gelernt habe, Mandalas Steine zu malen, und es ist die einfachste Technik für Anfänger Rockmaler. Dotting-Werkzeuge werden am häufigsten für die Herstellung von Nagelkunst-Designs verwendet, wird aber auch bei der Felsmalerei immer beliebter.

Mandala Dot Art kann mit Dotting-Werkzeugen erreicht werden und kommt in einer Vielzahl von Größen. 4. Für den dritten Ring und darüber hinaus, setzen Sie weitere platzierung eschäbige oder kleinere Punkte um den Felsen, nach dem Muster wie in Schritt 3 beschrieben. Dadurch werden gleichmäßig verteilte Ringe von Punkten um Ihren Felsen erstellt. 1. Bemalen Sie eine Grundschicht auf Ihrem Gestein Ihrer Wahl und lassen Sie sie trocknen. Obwohl es unnötig ist, Ihre Steine für Mandala-Designs zu grundieren, erscheinen die Muster und Farben vor einem dunkleren Hintergrund knackiger. Betrachten Sie schwarz oder marineblau, je nach Farbschema. Ich habe auch eine Mandala-Gitterschablone verwendet, um meine Rasterlinien zu erstellen. Es gibt mehrere Techniken zum Erstellen von Mandalas: Rastermuster, Zendalas und die Dotting-Technik.

Die meisten der aufgeführten Werkzeuge sind Standard-Kunstlieferungen. Acrylfarbe und eine Farbpalette sind nichts Neues; Sie haben diese möglicherweise bereits. Sie möchten, dass die Mikron-Stifte und feinen Linienbürsten feine Details zu Ihrem Mandala erstellen. Aber die Signatur-Werkzeuge für diesen Stil der Malerei sind Dotting-Werkzeuge. Gelstifte, Farbmarker und Mikronstifte eignen sich hervorragend zum Zeichnen von Mandalas auf Felsen. 1. Beginnen Sie, indem Sie einen großen Punkt in der Mitte Ihres Felsens hinzufügen. Tauchen Sie das Ende Ihres Dotting-Werkzeugs in die Farbe ein, und drücken Sie auf den Felsen. Keine Sorge; Sie müssen nichts Besonderes für diese kaufen! Sie können Ihre Dotting-Werkzeuge mit einfachen Gegenständen rund um das Haus machen.

Bobbie Stifte, Tintenstifte, Spitzen von Pinselgriffen, Bleistiftradierer, das Ende von Häkelhaken und vieles mehr! Die Sache, die Sie bei der Auswahl eines Dotting-Werkzeugs beachten sollten, ist, nach etwas mit einer glatten Oberfläche und einem Boden zu suchen (Sie wollen nichts Ungleichmäßiges, das die Farbe nicht gut verteilen wird). Die Rastermustertechnik hat geometrische Muster mit einem Kompass und einem Winkelmesser für präzise Linien und Formen des Designs.

Comments are closed.